Bitpanda

Kryptowährung

Digitale Währung - Das Geld der Zukunft


2008 wurde mit dem Bitcoin die erste bankenunabhängige, digitale Währung geschaffen. Auf Grund der zu Grunde liegenden kryptographischen Techniken wurde diese neue Währung auch als Kryptowährung bezeichnet. Kryptowährungen bestehen aus einem Zahlensystem, das über einen mathematischen Algorithmus im Rechner erstellt wird. Jeder einzelne Coin ist über einen Zahlencode definiert. Dieser Zahlencode ist quasi die DNA des Coins. Je mehr Coins generiert werden, umso komplexer werden die Zahlencodes und um so höher und teurer wird die Rechnerleistung. 

Kryptowährungen sind bankenunabhängig und unterliegen keiner staatlichen Regulierung. Fluß und Transaktionen laufen in einem dezentralen Rechnernetz ab. Dabei werden ähnliche Instrumente benutzt wie im realen Geschehen. Die Währung (Coins), das „Geld“ befindet sich in einer elektronischen Geldbörse, dem E-Wallet, über das Transaktionen vorgenommen werden können.

Alle Transaktionen einer Kryptowährung werden in einem elektronischen Kassenbuch, der sogenannten Blockchain, dokumeniert, In Online-Börsen können Kryptowährungen gegen andere Zahlungsmittel getauscht werden. Die Tauschoption in andere Zahlungsmittel wie Dollar, Euro ist für eine Kryptowährung aber nur möglich, wenn sie die technischen Voraussetzungen erfüllt und so im öffentlichen Handel ist.

Diese Voraussetzungen erfüllen nicht alle auf dem Markt befindlichen Kryptowährungen. Käufer von Kryptowährungen sollten sich im Vorfeld informieren, wie die Situation der gewählten Kryptowährung ist.

 

Ich kann es selbst kaum glauben was dieser Markt hergibt!
Natürlich könnte ich mich nun still freuen und es einfach für mich behalten.
Ich möchte, das einige von euch auch die Chancen erkennen & nutzen, die sich uns derzeit bietet.
Viele tun es bereits, viele kommen neu hinzu und leider wohl die meisten schauen weiter zu. Das Ende der Fahnenstange ist meiner Meinung nach längst nicht erreicht, wir stehen erst am Anfang.
 

+++ Wo kaufe ich meine Bitcoins? +++

Plattformen womit man via Banktransfer/ SEPA einkaufen kann:
bitpanda alternativ auch Bitbay  (Diese Plattformen besitzen nur wenige Coins)

Diese Plattform besitzt die meisten Altcoins (alternative Coins) womit sich extrem profit machn lässt. Möchte man den Profit auf der Bank haben, so geht man den Weg einfach zurück zur jeweiligen Sepa Plattform und zahlt via Banktransfer aus. Kleiner Tipp:
Immer auch auf der Plattform mit Banktransfer handeln, damit man dort nicht gesperrt wird.
 

 

+++ Eine Übersicht mit Marktkapitalisierung und Listung der Coins: +++

Coinmarketcap

Dort auf Coinmarketcap, % Change klicken und du hast schnell eine Übersicht von den derzeit wachstumsstärksten Coins, achte aber darauf das du nicht einfach nur blind kaufst, sondern dich auch fundamental mit dem Coin auseinandersetzt und seine Stärken sowie auch Schwächen kennst. In der Regel wirst du einen Coin an den du fest glaubst und weißt was er kann, länger im Portfolio halten, als einen der nur kurzzeitig gepumped wurde (nach oben gekauft wurde).
Es gibt derzeit über ca. 1400 Kryptowährungen, ich persönlich kann mir keineswegs vorstellen, das wir in Zukunft all diese Coins brauchen, es gilt hier die Besten der Besten herauszusuchen und auf diese zu setzen

 

 

Nach oben